Echt. Stark. Meine VVB.

Vereinigte Volksbank Maingau eG ist Sponsor des Turnverein Hergershausen

So gut, so frisch und selbstgemacht!

Bäckerei Konditorei und Café Lautenschläger ist Sponsor des Turnverein Hergershausen

Ihr starker Finanzpartner

Sparkasse Dieburg ist Sponsor des Turnverein Hergershausen

Verkauf. Vermietung. Verwaltung.

EWI Immobilienist Sponsor des Turnverein Hergershausen

Echt. Ehrlich.

Michelsbräu ist Sponsor des Turnverein Hergershausen

Historie

Mehr als 110 Jahre TV 1896 Hergershausen e.V.

Philipp Reinheimer besuchte im Juni 1896 das Turnfest in Dudenhofen und war so beeindruckt, dass er beschloss, in Hergershausen einen Turnverein zu gründen.

Er und Georg Klein gingen in unserem Ort, der damals 680 Einwohner zählte, von Haus zu Haus und es gelang ihnen, 25 junge Männer für ihre Idee zu gewinnen.

So kam es dann am  8. August 1896 in der Gastwirtschaft Dörr in Anwesenheit des Bundesturnwarts und des Bundesschriftwarts zur

Gründungsversammlung  des TV 1896 Hergershausen e.V.

Anschließend wurde der Wortlaut der Dieburger Satzung, die der Bundesturnwart vorgelegt hatte, als Satzung des TVH übernommen, als Turnplatz diente der Schulhof.Fahnenweihe Maedchen

Im Jahr 1897 lieh sich der Verein von seinem Mitglied Karl Dörr 200,- RM. Hierfür wurden 1 Reck, 1 Barren, 2 Trommeln, 2 Pfeifen, eine 25 kg und eine 50 kg Hantel gekauft. Für den geliehenen Betrag mussten die Mitglieder eine Bürgschaft leisten; jedoch schon nach 1 Jahr konnte dieser Betrag zurückgezahlt werden, aufgebracht durch Monatsbeiträge, Sammlungen und Theateraufführungen.

Am 17. Juni 1900 fand die feierliche Fahnenweihe im Rahmen des IX. Bundesfestes des Starkenburger Turnerbundes in Hergershausen statt. Da sich der Schulhof auf Dauer nicht als Turnplatz eignete, stellte die Gemeinde dem TVH im Seegarten neues Gelände zur Verfügung. Dort wurden dienstags und freitags abends von 20 – 22 Uhr und sonntags von 15 – 16 Uhr Turnstunden abgehalten. Schon nach kurzer Zeit wurde die Teilnahme unregelmäßig und es wurden Strafzölle eingeführt: Bei Zuspätkommen 5 Pfennig und bei Fehlen 10 Pfennig. Viermaliges Versäumnis konnte den Ausschluss aus dem Verein bedeuten.

1914 – 1918 ruhte der Turnbetrieb zwangsläufig wegen der Einberufung vieler Mitglieder zum Kriegsdienst. Nach dem 1. Weltkrieg wurde der Turnverein durch Philipp Reinheimer und viele ältere Mitglieder neu belebt. Auch der Spielmannszug wurde wieder aktiv.

1921 wurde das 25-jährige Jubiläumsfest auf der Wiese hinter der Kirche 3 Tage gefeiert. Der Verein zählte 77 Mitglieder.

Durch die politischen Entwicklungen wurde der Turnbetrieb in den folgenden Jahren immer schwieriger und ruhte dann bis nach dem 2. Weltkrieg. Wieder war es Philipp Reinheimer, der danach den Verein neu aufbaute. Durch die Zusammenarbeit unserer alten Mitglieder kam es am 9. März 1952 zu einer Versammlung, bei der beschlossen wurde, den Turnverein 1896 e.V. weiter zu führen. Seit dem gab es keine Unterbrechungen mehr.

Vom Anfang bis ins Jahr 1999 lenkten 11 Vorsitzende die Geschicke des TV Hergershausen.

In der Mitgliederversammlung vom 27. Mai 1999 wurde die Satzung insofern geändert, dass von nun an drei gleichberechtigte Vorsitzende den TVH leiten.Vereinsgruender

 

Vorsitzende des TVH

1896 - 1897Heinrich Schweinsberger
1897 - 1901Peter Wagner
1901 - 1918Philipp Reinheimer
1918 - Philipp Grimm
1952 - 1953Karl Raiß
1953 - 1956Philipp Grimm
1956 - 1959Philipp Reiß
1959 - 1965Heinrich Klößmann
1965 - 1984Georg Herget
1984 - 1988Paul Scholz
1988 - 1999Rolf Beck
1999 - 2002Rolf Beck, Hermann Engelstädter, Herbert Hezel
2002 - 2005Rolf Beck, Herbert Hezel, Karin Franz
2005 - 2007Eline Kuipers, Ute Beck, Ralf Riedel
2007 - 2008Eline Kuipers, Ute Beck
2008 - 2010Eline Kuipers, Ute Beck, Sabrina Lautenschläger
2010 - 2011Eline Kuipers, Ute Beck
2011 - 2014Eline Kuipers, Ute Beck
2014 - aktuellUte Beck, Eline Kuipers, Dagmar Seeber